Presse

Das Kreativzentrum in Neunkirchen

Das Stummsche Kutscherhaus ist das Kreativ-Zentrum der Stadt. Eröffnet wurde es im vergangenen Jahr. Mittlerweile sind alle Räume vermietet. Wolfgang Reeb war der erste, der dort sein Büro bezog.
Von Anja Kernig, Quelle: Saarbrücker Zeitung 07.02.2019

Kompletter Bericht >>>

Firmensitz wird nach Neunkirchen-Saar verlegt

Presseartikel Saarbrücker Zeitung, 19.04.2017: "Er ist auf dem Sprung an die Blies"
Original - Textversion

24. Oktober 2017 | 20:04 Uhr Kreativ-Zentrum

Jetzt sind Ideen und Konzepte für das Kutscherhaus gefragt

Der Minister des Inneren Klaus Bouillon (r.) und Oberbürgermeister Jürgen Fried stellen gemeinsam das neue Neunkircher Projekt vor.

Der Minister des Inneren Klaus Bouillon (r.) und Oberbürgermeister Jürgen Fried stellen gemeinsam das neue Neunkircher Projekt vor.

Neunkirchen. Im früheren Kutscherhaus des Neunkircher Eisenwerks entsteht ein Stadtteil-Kreativzentrum. Im Dezember soll es eröffnet werden.

Zum Presseartikel >>>

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.